Beeindruckt

Ich glaube, wir waren ziemlich beeindruckt.

Um's also kurz zu machen, wir haben uns leidlich geschlagen uns schieden nach der Vorrunde aus dem Turnier aus. Na ja, hatten wir eben Zeit, Georgien und Tblissi näher kennenzulernen.,

Was wir dann auch ausgiebig taten. Über die näheren Details lasse ich mich hier auch dann nicht weiter aus, ich möchte nur betonen, daß die Trink- und Eßgewohnheiten sich doch teilweise recht deutlich von den unsrigen unterschieden. Mit der Folge, daß Manfred mit gebrochenem Arm wieder nach Hause flog und sich dort dann später einer aufwendigen Knochenübertragung unterziehen mußte. Na ja, auch die Krankenhäuser hatten eben einen etwas anderen Charakter.

Trotz allem war dieser Trip nicht ohne Reiz, wahrscheinlich hätten wir das auch wiederholt, aber ein Jahr später war die Sowjetunion im Umbruch bzw. am auseinanderbrechen, so daß keiner von uns sich traute, diesen Gedanken in die Tat umzusetzen.

Einige Monate nach unserer Rückkehr wurden wir dann doch noch durch den Besuch einer unserer dortigen Betreuerinnen überrascht, die sich über einen längeren Zeitraum bei verschiedenen aus unserer Mannschaft anmeldete und einquartierte.

Nachrichtenkategorien

Über uns

Nachdem ich mich gestern der "Kult - urellen…

Weiterlesen
Über uns

Das Ganze hat so im April angefangen, eigentlich…

Weiterlesen
Über uns

Heute war der große Tag, es sollte gemeinsam mit…

Weiterlesen
Über uns

Da hat uns doch vor kurzem nach vielen Jahren…

Weiterlesen
Wolfgang

Mit dem 06.05.2023 wird meine Ära als Groundspeak…

Weiterlesen

Archivübersicht

Cachestatistik

Profile for Hyppodereinzige
Opencaching.de-Statistik von Hyppodereinzige

Cachestatistik

Profile for skrolan3
Opencaching.de-Statistik von Skrolan3