Unbekannte Welten

 Ein Exkurs

Geocaching, abgeleitet von griechisch γη „Erde“ und englisch cache „geheimes Lager“, im deutschsprachigen Raum auch GPS-Schnitzeljagd genannt, ist eine Art Schatzsuche, die sich Ende des 20. Jahrhunderts auszubreiten begann. Die Verstecke („Geocaches“), auf Deutsch kurz „Caches“werden anhand geographischer Koordinaten im Internet veröffentlicht und können anschließend mithilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden. Mit genauen Landkarten oder über entsprechende Apps auf dem Smartphone ist die Suche alternativ auch ohne GPS-Empfänger möglich.

Ein Geocache ist in der Regel ein wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch sowie häufig auch verschiedene kleine Tauschgegenstände befinden. Der Besucher kann sich in ein Logbuch eintragen, um seine erfolgreiche Suche zu dokumentieren. Anschließend wird der Geocache wieder an der Stelle versteckt, an der er zuvor gefunden wurde. Der Fund kann im Internet auf der zugehörigen Seite vermerkt und gegebenenfalls durch Fotos ergänzt werden. So können auch andere Personen – insbesondere der Verstecker oder Owner („Eigentümer“) – die Geschehnisse rund um den Geocache verfolgen. Wesentlich beim gesamten Such- und Tauschvorgang ist, dass von anderen anwesenden Personen das Vorhaben nicht erkannt wird und so der Geocache uneingeweihten Personen verborgen bleibt. Im Frühjahr 2019 soll es bereits rund drei Millionen Teilnehmer des abwechslungsreichen Spiels (genannt „Cacher“) in vielen Ländern der Welt geben.

Ja, ja, so ist das eben, kaum hat man das eine aufgegeben, kommt schon die nächste Herausforderung. Wir "Käschen" jetzt.

Was das ist? Grob gesagt, Schnitzeljagd auf modern. GPS-Gerät oder -handy, ein Zugang zu einer "Cacheseite", also einer Liste mit Schnitzeln und Geduld beim Suchen, alles was man braucht.

Jetzt nur noch auf Muggel aufpassen, also Normalbürger, die nicht wissen, was Geocachen ist und die die "Caches" aus Neugier, Übermut oder reiner Boshaftigkeit leerräumen, Suchaktivitäten tarnen und - im Erfolgsfall - den Fund im Internet kundtun. Die drei Mädels suchen auch schon, Freunde sind angesteckt, mal sehen.

News

Ein paar Tage Urlaub wollten wir uns dann doch im…

Vor nicht allzu langer Zeit tauchte die Frage auf,…

Es gibt keinen offiziellen Weg bei komoot eine…

... die glaubt man einfach nicht.

Nachdem mir vor…

Endlich ist es soweit, nach mehr als einem Jahr…

Cachestatistik

Profile for Hyppodereinzige

Cachestatistik

Profile for skrolan3