Australia Day 2018 - Aussie Breakfast

Silvia ist bekennender Souvenirjäger und so haben wir uns gedacht:
"Warum sollen wir nicht zum AUSTRALIA DAY 2018 eine nette kleine Frühstücksparty für alle anderen Souvenirfreunde und andere Cacher organisieren?"

Also haben wir uns erst mal ein bisschen belesen, was denn beim australischen Frühstück so zu beachten ist. Sollen es Känguru-Schenkel oder Schnabeltier-Eier sein, müssen wir Fisch vom Great Barrier Reef importieren oder Koalabär-Steaks ordern?

Nix von allem! Einzig der "Tasmanische Teufel" hätte sich als Tischmaskottchen angeboten, aber das hätte Probleme mit der kurzfristigen Einfuhrerlaubnis gegeben.

Gefunden haben wir das:

Frühstück ist allgemein nicht die Hauptmahlzeit der Australier. Im Allgemeinen gibt es 3 Varianten:

  •     Continental: Toastbrot (Schwarzbrot selten), Butter, Marmelade, Kaffee oder Tee Buffet
  •     Continental plus: wie oben plus Wurst, Käse, Obst, Joghurt, Säfte, Fully Cooked
  •     Buffet plus: wie oben plus warme Gerichte, Eier aller Art, Speck, Würstchen, Bohnen in Tomatensoße, Kartoffelpuffer

Typische Bestandteile für ein etwas nobleres Buffet könnten sein:

Vom Grill: Eier, Bacon, kleine Steaks, Sausages, Tomaten, Dumper (Australisches Brot), Baked Beans, Toast, Marmelade und - ganz wichtig: Vegemite
dazu Kaffee/Tee, Tomatensaft, Orangensaft und Aussi Sekt !

OK, dachten wir, das ist zu leisten!

An dieser Stelle ein paar Log-Auszüge

So, jetzt muss ich doch auch noch meinen Senf zu unserem Event geben!

Entsetzlich!! Gräßlich!!

Nee, natürlich nicht das Event, aber schon gleich zu Beginn war ich sowas wie Vorkoster für diesen typisch australischen Brotaufstrich - Vegemite heißt das Zeug. Wie um Himmels Willen kann man/frau sich sowas reinziehen. Wir haben lange hin und her diskutiert, wie denn dieses Zeug geschmacklich einzuordnen ist - salzig mit einem Touch von ranzigem Kochkäse mit der Konsistenz von dehydriertem Maggi war eine Definition. Abe nun genug von dem Zeug, falls noch einer mal probieren will darf er gerne vorbei kommen, es ist noch ausreichend da.

Morgens um sieben hat der Wecker geklingelt, alles vorbereiten war die Devise. Offen angeworfen, Baguettes und Laugenteile rein, Örtlichkeit vorbereiten. Um halb neun linste dann der Pate schon um die Ecke - der frühe Vogel fängt den Wurm. Moonlight68 und Elpahi mit der Kochgelegenheit - nach und nach trudelten die Gäste ein, manch einer meldete sich auch noch ganz kurzfristig an.

Und was die alles mitbrachten, die beiden Buffettische füllten sich kontinuierlich, Kleiner Unfall hier mit der Eierkiste, die sich vom Tisch verabschiedete, technischer Defekt da als die Kaffeemaschine den Dienst versagte. Alles kein Problem, der Raum füllte sich zusehens, überall waren Gespräche im Gang, ich konnte mir erst mal mein diesjähriges Ziel, saarländischer Letterboxkönig zu werden, abschminken. So verging die Zeit wie im Flug und hast du nicht gesehen waren wir schon 1 1/2 Stunden über die Zeit und plapperten immer noch.

Kurz nach halb ein sah der Raum aus als sei nie was gewesen und schon liefen die Vorbereitungen auf das nächste Event. Nein, nicht Geocaching, Handball, wichtiges Spiel der Mädels gegen Heiligenstein - gewonnen, kann ich jetzt sagen.

Mir hat unser Event saugudd gefallen und ..... vielleicht .... gibt's mal ein Revival!

....

Da hat der heutige Samstag doch mit einem wirklich fürstlichen Frühstück begonnen. Auch wenn uns das echt australische Vegemite geschmacklich nicht überzeugte (brrr, wie können die das bloß lecker finden??), waren doch alle anderen Sachen überaus lecker. Und samstags frisch gebackene Eier... hmmmm....
Wir sollten uns häufiger zum Frühstücks-Event treffen!

....

Auch Leffie88 und ich haben an diesem tollen Frühstücks - Event am Australia Day teilgenommen und es war einfach nur toll.
Eine reichlich gedeckte Frühstückstafel mit vielen Leckereien gab es, da war für jeden was dabei, nette Gesellschaft mit bekannten und neuen Gesichter und natürlich netten Gesprächen.
Es war ein tolles und gelungenes Event und es war sehr schön heute dabei sein zu können.

....

Heute waren moonlight68 und ich nach einer kurzen Nacht in aller Frühe (8:30uhr)unterwegs nach Dillingen ,um am Australia Day-2018- Frühstücks-Event teilzunehmen.
Es waren doch noch erstaunlich viele cacher da.
Viele bekannte und auch neue Gesichter waren zu sehen.
Das Frühstück war reichhaltig und abwechslungsreich ,da war wirklich für jeden was dabei.
Nur der extra besorgte aussi-brotaufstrich konnte keinen Fan finden.
Es war ein schönes Event das Mal im warmen und trockenem stattfand.
Ich würde sagen das es eine rundum gelungene Veranstaltung war,an der ich jederzeit wieder teilnehmen würde.

Nachrichtenkategorien

Über uns

Nachdem ich mich gestern der "Kult - urellen…

Weiterlesen
Über uns

Das Ganze hat so im April angefangen, eigentlich…

Weiterlesen
Über uns

Heute war der große Tag, es sollte gemeinsam mit…

Weiterlesen
Über uns

Da hat uns doch vor kurzem nach vielen Jahren…

Weiterlesen
Wolfgang

Mit dem 06.05.2023 wird meine Ära als Groundspeak…

Weiterlesen

Archivübersicht

Cachestatistik

Profile for Hyppodereinzige
Opencaching.de-Statistik von Hyppodereinzige

Cachestatistik

Profile for skrolan3
Opencaching.de-Statistik von Skrolan3